Ausbildung zum

"Wissenden empathischen Teilnehmer"

bei einer Freien Aufstellung

 

 

Termine:

Datum: siehe die Angebote im Terminkalender von Jacqueline und Olaf Jacobsen - oder frage nach (unter "Kontakt") und melde dein Interesse an.

Ort: 51063 Köln-Mülheim, Schützenhofstr. 9, Institut für Freie Systemische Aufstellungen

oder: 76131 Karlsruhe, Theodor-Rehbock-Str. 7, NeuroSonanz - Die Empathie-Schule

Teilnehmerzahl: Mindestens 5, maximal 15 Personen

 

Infos:

Voraussetzung für die Teilnahme: Keine

Ausbilder: Olaf Jacobsen

Zeiten: Samstag 11h - 19h, Sonntag 9h - 15h30

Teilnahmegebühr: 140,- € (für ausgebildete Organisatoren der Freien Systemischen Aufstellungen nur 90,- €)

Anmeldung: Anmeldeformular anfordern über Olaf Jacobsen - Kontakt

 

Inhalt:

Zielgruppe: Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die als Beobachter einer Freien Aufstellung oder als Organisator von Freien Aufstellungen ihre eigene Intuition und Empathie ausbauen möchten, um dem Aufsteller optimal und hilfreich mit Tipps, Vorschlägen und lösenden Angeboten für die Lösung seines Problems mitfühlend, liebevoll und effektiv zur Seite stehen zu können.

Außerdem ist diese Ausbildung auch für Menschen gedacht, die im Alltag gezielter und effektiver anderen Menschen für die Lösung ihrer Probleme hilfreich zur Verfügung stehen wollen, als auch für Menschen, die als professioneller Berater oder Coach oder Seminarleiter ihren Klienten einfühlsam effektive Tipps zur selbstständigen Lösung eigener Probleme mit auf den Weg geben wollen.

 

In dieser Ausbildung werden zunächst kurz die Regeln des Freien Aufstellens vermittelt, wie sie auf dieser Website zu finden sind. Dann wird eine Freie Aufstellung demonstriert.

Anschließend lernen die Teilnehmer, wie sie

- mehr Verständnis für sich selbst erlangen können

- mehr Verständnis für andere Menschen erlangen können

- sich besser in andere Menschen einfühlen können

- liebevoller, mitfühlender und wissender (= schlauer) anderen Menschen für die Lösung ihrer Probleme zur Verfügung stehen können.

Dabei wird zwischendrin ab und zu eine Freie Aufstellung durchgeführt, an der das Gelernte getestet und geübt werden kann. Wer jeweils aufstellen darf, wird unter den Teilnehmern ausgelost. Nicht jeder wird eine aktive Aufstellung durchführen können, aber jeder kann üben, dem jeweiligen Aufsteller als "Wissender empathischer Teilnehmer" zur Verfügung zu stehen.

Der Inhalt dieser Ausbildung ist dem Programm der Empathie-Schule "NeuroSonanz" ähnlich (siehe unter www.NeuroSonanz.com).

 

 

 

 

© Copyright 2014 Olaf Jacobsen

Impressum I Sitemap